Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen!

Heilpädagogische Förderung - für wen?

Die heilpädagogische Förderung richtet sich an Kinder, die Entwicklungsauf­fälligkeiten in einem oder mehreren der folgenden Bereiche zeigen:

 

  • Kognition
    • Aufmerksamkeit und Konzentra­tionsfähigkeit (ADS / ADHS)
    • Wahrnehmung und räumlich-konstruktive Fähigkeiten
    • Motivation und Lernbereitschaft
    • alltags- und schulbezogene Fähigkeiten

Dies kann bedeuten, Ihr Kind...

... kann sich nur schwer konzentrieren, ist zappelig und hört selten zu?

... verdreht häufiger Buchstaben oder malt Dinge spiegelverkehrt?
... ist sehr berührungsempfindlich?

... braucht sehr deutliche, feste Berührungen, um sich zu spüren?

... meidet Tätigkeiten, die für das jeweilige Alter typisch sind (bauen, malen, ...)?

... wirkt in seinem Spiel sehr monoton?

 

 

  • Motorik
    • Gleichgewicht
    • Koordination
    • Feinmotorik

Das kann bedeuten, Ihr Kind...

... stolpert häufig oder stößt gegen Hindernisse?
... hat evtl. erst sehr spät laufen gelernt?

... wirkt in seinen Bewegungen noch sehr unsicher?

... hat Schwierigkeiten, einen Ball zu fangen oder in eine gezielte Richtung zu werfen?

... kann einen Stift (noch) nicht altersgemäß halten?

 

 

  • Sozial-emotionales Verhalten
    • Kontakt- und Bindungsverhalten
    • Spiel- und Konfliktverhalten
    • Frustrationstoleranz
    • emotionale Stabilität
    • oppositionelles Verhalten

Das kann bedeuten, Ihr Kind...

... ist sehr schüchtern, evtl. sogar ängstlich gegenüber Kindern / Erwachsenen?

... hat ein (sehr) geringes Selbstbewusstsein?

... findet nur schwer Kontakt zu Gleichaltrigen ?
... gerät im Kindergarten / in der Schule häufiger in Streitsituationen?
 

 

  • Sprachentwicklung und -verständnis
    • Wortschatz
    • Ausdrucksfähigkeit

Das kann bedeuten, Ihr Kind...

... lernt nur langsam sprechen?

... hat für sein Alter einen noch sehr geringen Wortschatz?

... würde sich gerne anders ausdrücken?

 

 

Sollten Sie diese oder ähnliche Verhaltensweisen bei Ihrem Kind beobachten, könnte eine heilpädagogische Förderung für Ihr Kind das Richtige sein.

Gerne berate ich Sie in einem ersten kostenfreien Gespräch über mögliche Förderansätze und informiere Sie über das mögliche weitere Vorgehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde erstellt durch Elgin Justen.